Aktivitäten in der Region Inn-Salzach

Kunst, Kultur und Natur im Einklang

Naturfreunde und Kulturbegeisterte kommen in der Inn-Salzach-Region und im benachbarten Chiemgau gleichermaßen auf Ihre Kosten. Die Landschaf im Südosten Bayerns bietet Natur, Kultur und Erholung abseits breitgetretener Touristenpfade.

Im Mündungsgebiet der Gebirgsflüsse Inn, Alz und Salzach finden die Besucher urwüchsige Auen, stille Altwässer und mächtige Uferleiten; auf den dazwischen liegenden ausgedehnten Terrassen Wiesen, Wäldern, fruchtbares Ackerland und schmucke Dörfer. Die Gärten der Bauernhöfe leuchten in bunten Farben und die Stadel zeigen noch kunstvolle Zimmermannsarbeit im Bundwerk. Das nördlich des Inns gelegene Hügelland,, bei den Einheimischen kurz „Holzland“ genannt, lädt zu ausgedehnten Wanderungen und bietet an klaren Tagen ein Alpenpanorama, das vom Salzkammergut bis zur Zugspitze reicht.

Reich an Kunstschätzen und Kulturleben sind die alten Handelsstädte Mühldorf und Neuötting am Inn, die mittelalterliche Herzogstadt Burghausen mit der weltlängsten Burg.


Auch der Chiemsee und Salzburg sind mit dem Bus schnell zu erreichen. Ganz nach den Vorlieben Ihrer Teilnehmer organisieren wir ereignisreiche Tagesausflüge. 

Pures Lebensgefühl vor historischer Kulisse

Die Region Inn-Salzach im östlichen Oberbayern bietet weniger Hektik und Trubel, mehr Echtes abseits breitgetretener Touristenpfade: Unverfälschtes Bauernland findet sich neben ausgewählten Superlativen. Oder anders gesagt: Zu „Natur pur“ für alle, die gerne aktiv unterwegs sind, mit dem Rad, zu Fuß oder hoch zu Ross, gesellen sich gelebtes Brauchtum, alte Handelsstädte, barocke Kirchen, Klöster und Schlösser – Burghausen mit der weltlängsten Burg, Altötting mit der weltweit bekannten Wallfahrt, Marktl als Geburtsort von Papst em. Benedikt XVI. und nicht zuletzt Mühldorf a. Inn als Paradebeispiel für die beeindruckende Inn-Salzach-Bauweise. Das nördlich des Inn gelegene Hügelland mit seinen malerischen Einödhöfen lädt zu ausgedehnten Wanderungen ein und bietet an klaren Tagen ein Alpenpanorama, das vom Salzkammergut bis zur Zugspitze reicht.

Extra lang ist nicht nur die weltlängste Burg. Burghausen extra lang bedeutet extra langen Genuss bei extra viel Angebot von Kultur bis Gastronomie.

Erleben Sie die zahlreichen Facetten von Burghausen und genießen Sie den weiten Bogen an Eindrücken und Augenblicken in einer Stadt der Gegensätze und Gemeinsamkeiten, des Alltäglichen und Besonderen...

Burghausen gehört zu den besonderen Schätzen Bayerns. Die denkmalgeschützte Altstadt, die einzigartige Burganlage und die Salzach formen ein attraktives Ensemble.