Die Band I am from Austria verneigt sich zusammen vor dem Publikum

I am from Austria

Austro-Pop

Die Sänger der Band I am from Austria sitzen nebeneinander auf der Bühne.

50 Jahre Austro-Pop

I am from Austria

Die Band I am from Austria steht auf der Bühne.

Die wahre Überdosis G´fühl

I am from Austria

Die wahre Überdosis G´fühl

„Überdosis G´fühl“ – diesen wunderbaren unter die Haut gehenden Song von STS intoniert die Coverband „I am from Austria“ auch, wenn sie mit ihrem Programm am 18. November im FORUM gastieren. Diesen Titel könnte man derzeit zum Markenzeichen der südostbayerischen Musiker machen. Vor etwas mehr als fünf Jahren entschlossen sich die sechs Freunde mit einem wunderbar komponierten Mix aus den besten Austro-Pop-Liedern auf die Bühne zu gehen. „Diese Musik begleitet mich seit der Jugendzeit. Sie wird auch heute noch überall gespielt, wo es abgeht“, erzählt Robert Ertl, der Schlagzeuger der Crew.

In der Tat: wer von uns verbindet mit Hits wie „Du entschuldige, i kenn di“, „Fürstenfeld“, „Großvater“, „Schifoan“ oder eben „I am from Austria“ keine besonderen Erinnerungen. Da schließen die Fans die Augen, bekommen Gänsehaut und singen inbrünstig mit. Die Konzept-Idee der Gruppe ist so einfach wie genial. „Die meisten der Interpreten, die wir mit ihren Songs zurück auf die Bühne bringen, stehen aus unterschiedlichen Gründen nicht mehr auf der Bühne. Die Fans wollen aber diese Musik immer wieder hören. Mittlerweile wächst sogar eine junge Generation nach“, erzählt der Schlagzeuger.

Circus Krone, Universal und TV-Shows

Das Glück der Truppe ist, dass sie in Frontmann Matthias Rasch einen sehr guten Sänger und Entertainer hat, der die kultigen Stücke fast im Original zu interpretieren versteht. Dass das herrliche Programm Begeisterung auslöst, ist daher kein Wunder. Dass die Gruppe aber nicht nur in Süddeutschland, sondern auch national auf der Überholspur ist, erfreut alle sechs Hobbymusiker. Im April spielte die Band im legendären Circus Krone vor 2.000 Zuschauern. Daraus entsprang eine Live-CD. „Das renommierte Plattenlabel Universal hat diese produziert und steht voll hinter dem Projekt. Dort sind unter anderem Helene Fischer und Shania Twain unter Vertrag. Das ist schon sehr besonders für uns“, so Ertl. In diesem Jahr zählte die Tournee 30 Stationen. Nächstes Jahr könnten es sogar 50 werden. Erst im September trat die Gruppe im ZDF-Fernsehgarten auf. Demnächst sind die Bayern zu Gast bei Carmen Nebel. „Das ist alles wirklich riesig. Aber das Wichtigste für uns ist, dass uns der Spaß nicht verloren geht. Wir wissen, wie schnell es auch wieder andersherum gehen kann“, so Robert Ertl abschließend. Den Spaß werden seine Freunde und er im November wieder live ins FORUM bringen. Seine Freunde: das sind neben Matthias Rasch, Peter Schuster, Manuel Gramüller, Rainer Winterstetter und Bernhard Schmid.

Das Gespräch führte Uli Kaiser im September 2017 im Auftrag des KULTUR+KONGRESS FORUM ALTÖTTING.

Die Band I am from Austria steht auf der Bühne.

I am from Austria

I am from Austria, Kultur+Kongress Forum Altötting, Foto Black Lion Entertainment

Die wahre Überdosis G´fühl

Das Logo der Band I am from Austria. #we love austropop.
Das Logo der Band I am from Austria.

50 Jahre Austro-Pop